katherine-hanlon-mod2s3-qFOc-unsplash.jpg

Natürlich gepflegt

Rasierseife

Rasierseife

Preisab € 9,00

Die natürliche Rasierseife ist auch für sensible und reizempfindliche Haut geeignet. Sie hilft Irritationen und eingewachsene Haare zu vermeiden und pflegt die haut während der Rasur. Unisex.

 

Duft: Zitrone, Zitroneneukalyptus, Minze

Menge: 120g/80g

Sheabutter - stammt aus Afrika, sie ist das aus den Nusskernen der Früchte des Sheabaums gewonnene Fett. Einen besonders hohen Gehalt an kosmetisch wertvollen Inhaltsstoffen weist die native Sheabutter auf. Diese hat einen besonders hohe Gehalt an Tocopherolen sowie antioxidativ wirkenden Bestandheilen. Sheabutter hat eine besonders stark rückfettende Wirkung, native Sheabutter wirkt außerdem besonders heilsam. Sheabutter kann den Feuchtigkeitshaushalt der Haut auf natürliche Weise regulieren und wirkt rückfettend, beruhigend und glättend. Die Lipidbarriere der Hornhaut wird gestärkt, sie eignet sich ideal für die Pflege von trockener und geschädigter Haut. Sie ist ausgesprochen gut verträglich und entspannt gereizte und beanspruchte Haut.

 

Kakobutter -  wird aus den Kakaobohnen, den Früchten des Kakaobaums, gewonnen. Die Samen reifer Kakaofrüchte werden gemahlen und anschließend gepresst, wodurch das flüssige Fett – die Kakaobutter – gewonnen wird. Unraffiniert hat sie einen herrlichen, intensiven Geruch nach Kakao und eine gelbliche Farbe. Kakaobutter wirkt hautberuhigend bei gereizter, spröder und juckender Haut. Sie ist auch wirksam bei Dehnungsstreifen und bei Narben, da sie voller natürlicher Antioxidantien ist, ist sie ein gutes Anti-Aging Mittel. Der hohe Anteil gesättigter und ungesättigter Fettsäuren sowie zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien stärken die Zellen und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Sie erzeugt ein wundervoll samtig-weiches Hautgefühl; sie wirkt filmbildend und sichtbar rückfettet.

 

Olivenöl: Es spendet Feuchtigkeit, ist wirksam gegen Falten und unterstützt die gesunde Zellfunktion der Haut. Kann hautschädlicher UV-Strahlung schützen und vorzeitiger Hautalterung vorbeugen.

 

Kokosöl spendet Feuchtigkeit und schützt vor Umwelteinflüssen. Die feuchtigkeitsspendenden und antimikrobakteriellen Inhaltsstoffe lindern die Entzündungsherde und machen die Haut glatter und geschmeidiger. Zudem beschleunigt Kokosöl die natürliche Wundheilung.

 

Sesamöl - reich an Linolsäure, Antioxidantien und Vitaminen. Ein bewährten Mittel gegen trockene und strapazierte Haut. Das Öl dringt tief und schnell in die Haut ein und versorgt sie optimal mit Feuchtigkeit. Es hilft außerdem bei der Regeneration der Haut und stärkt die Hautzellen.

 

Rizinusöl - hemmt Entzündungen und beugt Feuchtigkeitsverlust vor. Nach der Reinigung großzügig auf die Haut im Windelbereich auftragen, insbesondere auch in den Hautfalten. Nur zur äußeren Anwendung. Ausserdem regt es die Kollagen-Produktion an und wirkt so der vorzeitigen Hautalterung entgegen. Durch seine entzündungshemmende Wirkung hilft es bei unreiner Haut, Akne oder Neurodermitis. Selbst Rötungen und Hautreizungen kann Rizinusöl reduzieren.

 

Bienenwachs -  Die Heilwirkung ergibt sich vor allem durch die antibakterielle Wirkung des Wachses. Diese entsteht durch die Bearbeitung mit Propolis, Honig und Blütenpollen durch die Bienen, denn alle drei Stoffe sind für ihre antibakteriellen Wirkungen bekannt. Dadurch kann das Wachs bei der Wundheilung unterstützen und bakterielle Entzündungen verringern. So wird Bienenwachs gerne bei Windeldermatitis eingesetzt oder auch bei leichten Verbrennungen, bei Hautirritationen und bei Juckreiz.